schloeffnen
Besser lüften mit Fenstern die "Schlöffnen"

Mit der neuen, innovativen Schlöffnen-Funktion revolutioniert Winkhaus das Lüften, wie man es kennt. Normalerweise wird auf zwei Arten gelüftet: Entweder man kippt das Fenster oder man öffnet es ganz. Dabei bleibt immer die Sicherheit auf der Strecke. Winkhaus hat eine neue Lüftungsart entwickelt, die es ermöglicht den Lüftungskomfort mit der Sicherheit eines geschlossenen Fensters zu verbinden: das Schlöffnen. Der activPilot Comfort Beschlag lässt zwischen dem Flügel und dem Fensterrahmen einen rundum beinahe unsichtbaren, ca. 6 mm breiten Lüftungsspalt entstehen. Fenster im geschlöffneten Zustand ermöglichen eine ausreichende Versorgung mit Frischluft, um das Raumklima zu verbessern und Bauschäden durch Schimmelbefall zu vermeiden. Gleichzeitig sind sie geschlossen genug für Einbruchhemmung, Schallreduzierung und Energieeffizienz.

Alle Fenster schließen und öffnen, jetzt können Sie auch "schlöffnen."

Die Version activPilot PADM bietet zusätzlich die Möglichkeit in ein KNX System integriert zu werden. So kann der Nutzer unterwegs den Status abrufen, ob ein Fenster vielleicht noch offen steht und dieses bequem aus der Ferne schließen. Außerdem ist automatisiertes Lüften möglich, um immer das ideale Raumklima zu garantieren.

schloeffnen_anwendung
Logo winkhaus

Winkhaus schaut stolz auf mittlerweile über 160 Jahre Tradition zurück. Noch heute ist das Unternehmen – bereits in der fünften Generation – fest in Familienhand. Weltweit schätzen unsere Kunden den kompetenten Service, eine besonders hohe Produktqualität und die innovativen Lösungen für Fenster- und Türtechnik aus Deutschland.