MxDisplay+

MxDisplay+ 1
MxDisplay+ 2
MxDisplay+ 3
MxDisplay+ 4

Das „Smartphone“ in der Wand.

Das MOBOTIX Display ist mehr als nur eine Gegenstelle zu einer Türstation. Das MxDisplay ist einfach und intuitiv bedienbar und die Steuerung ist gestenorientiert wie bei einem Smartphone. Ein paar Fingerstriche und man erhält den Überblick über die Hauskameras, definiert zeitlich begrenzte Zutrittsrechte, programmiert RFID-Transponder, steuert Smart-Home Funktionen und richtet ein Alarmsystem mit mehreren Sensoren ein. Die Zutrittskontrolle kann individuell für Gruppen, Benutzer und Zugänge definiert werden. Neben RFID-Karten oder Transponder-Chips können auch PIN-Zutrittscodes programmiert werden, wobei auch der kombinierte Zutritt mit Transponder und Code gewährt werden kann. Die Einstellung geht einfach und schnell, sodass in 10 Sekunden ein PIN-Code erstellt werden kann, der einem Handwerker Zutritt für den nächsten Tag erlaubt. Ankunfts- oder Eintrittszeiten können über ein Zeit- oder Wochenprogramm festgelegt werden. Die Zutrittscodes sind verschlüsselt und somit absolut sicher.

Ein Produkt der Firma:

Logo mobotix

Produktdetails

Technik

Zentrale Steuerung der IP-Video-Türstation per Touchscreen.

Liveansicht und -zugriff

Es können mehrere Türstationen und Kameras gesteuert werden.

Schnelle Ereignisübersicht

Es kann auf einem Blick gezeigt werden, welche und wie viele Ereignisse vorliegen.

Abspielen von Nachrichten und Ereignissen

Schnelles Scrollen durch die aufgezeichneten Videoclips.

Schlüssellos

Schlüsselloser Zugang per PIN-Code, Transponder oder MOBOTIX App

Zutritts- und Systemkonfiguration

Zentrale Steuerung der Kameras und Zutrittskontrollsysteme.

Technische Merkmale

Markenname

MOBOTIX

Produktnummer

MX-Display3, MX-Display3-b

Betriebsbedingungen

Innenbereich, Umgebungstemperatur 0 bis 40 °Celsius

Schnittstellen

Ethernet (Einzeladerverbindungsklemme für Verlegekabel AWG20-24),
WLAN, RFID

Ethernet

PoE (IEEE 802.3af, Klasse 2)

WLAN

IEEE 802.11b/g/n, Band 2,4 GHz;
Client- oder Access-Point; WPA2-Verschlüsselung

Ausgänge

1 potentialfreier Relais-Ausgang, max. 48 V AC/DC,
max. 1 A, 2 MxBus-Anschlüsse (2 x 2 Klemmen)

Stromversorgung/Leistungsaufnahme

PoE oder 12 - 48 V DC,
mit MxBus: PoE oder 48 V DC typ. 3,5 W

Displaygröße

3,5“, Auflösung 320 x 240 Pixel (CIF)

Unterstützte Videoquellen

Alle MOBOTIX Kameras und Türstationen
ab Firmware 4.2.3.72 (ab 14/24er- Reihe, nicht M12),
unterstützte Kameraanzahl: > 8

Abmessungen/Gewicht

99 mm x 99 mm x 37 mm; MxDisplay passt in die
bekannten Rahmen und Gehäuse der Türstationsmodule und
in den neuen FlatMount Frame, 270 g

Bedienelemente

Touchscreen und drei nicht-mechanische,
beleuchtete Softtouch-Funktionstasten (mehrfach belegt),
zwei Status-LEDs (3-farbig)

Audio

Mikrofon und Lautsprecher, 16bit/16kHz (HD-Audio), Voll-Duplex-Freisprechen (Hören und Sprechen gleichzeitig), bessere Echo- und Rauschunterdrückung, automatische Lautstärkenanpassung, Equalizer

Lieferumfang

1x MxDisplay, 1x Dichtung,
1x Admin-Karte (rote RFID-Karte zur Freischaltung von gesperrten
MxDisplay-Funktionen und zur Kartenverwaltung für KeypadRFID und BellRFID)
1x Schraubendreher, 1x Innensechskantschlüssel,
technische Dokumentation

Informationen vom Hersteller

Logo mobotix

Die in Deutschland börsennotierte MOBOTIX AG gilt nicht nur als innovativer Technologiemotor der Netzwerk-Kamera-Technik, ihr dezentrales Konzept lässt hochauflösende Videosysteme überhaupt erst rentabel werden.

Weitere Produkte